News

Jusos Osnabrück-Land fordern Abschaffung der Sommerzeit

Die Jungsozialist*innen im Landkreis Osnabrück sprechen sich für die Abschaffung der Zeitumstellung aus. Sie unterstützen somit die Forderung des EU-Parlaments, welche die EU-Kommission aufgefordert hatte, eine Überprüfung der entsprechenden EU-Richtlinie durchzuführen. „Es gibt keine gesicherten und rationalen Gründe für die Zeitumstellung.“, bekräftigt XY. „Der Nutzen für die Energieeinsparung ist mehr als umstritten. Es gibt sogar Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass mehr Energie verbraucht wird.“ Damit verweisen die Jusos auf eine Untersuchung, wonach 2008 durch den Weiterlesen…

„Hätten uns ein anderes Ergebnis gewünscht“ – Landkreis-Jusos mit zwiespältigen Gefühlen

Am Morgen des 04.02. verkündete der Schatzmeister der SPD, Dietmar Nietan, das Ergebnis der Mitgliederbefragung.  239.604 aller befragten Mitglieder votierten für eine Neuauflage einer Koalition mit der Union. Lediglich 123.329 votierten dagegen. Damit wird die SPD erneut in die Große Koalition eintreten. „Natürlich sind wir enttäuscht, dass das Votum nicht nach unseren Vorstellungen ausfiel.“, zeigt sich Claas Oltmer, Vorsitzender der Jusos Osnabrück-Land, enttäuscht. Oltmer weiter: „Dennoch akzeptieren wir das mehrheitliche Votum und fordern die Parteiführung Weiterlesen…