Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Gemeinsam mit den Jusos Osnabrück und den Jusos Weser-Ems haben wir uns im Rahmen eines Seminars am 11.12. im Osnabrücker Haus der Jugend mit dem Thema Seenotrettung beschäftigt. Neben spannenden Diskussionen wurde auch der Film „Iuventa“ von Michel Cinque gezeigt. Die packenden Bilder von hilflosen Flüchtenden die Kilometer vom rettenden Weiterlesen…

Jusos fordern „Schluss mit der Landkreis-GroKo“ – Volle Unterstützung für Kebschull bei Stichwahl

Die Jusos im Landkreis Osnabrück haben ihren neuen Kreisvorstand gewählt. Yannick Moormann von den Jusos Altkreis Wittlage folgt auf Claas Oltmer als Kreisvorsitzender. Oltmer war aus beruflichen Gründen nicht mehr angetreten. Als Stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Lisa Pörtge aus Bramsche, Besian Krasniq aus Bersenbrück, Adrian Schäfer und Jan Hörnschemeyer aus Wallenhorst. Weiterlesen…

Nach Demo: Jusos Osnabrück-Land stellen Anzeige gegen AfD-Sympathisant*innen

Im Rahmen der Mobilisierung für ihre Demo am vergangenen Sonntag, waren die Jusos Osnabrück-Land Beleidigungen und Drohungen durch Anhänger*innen der AfD ausgesetzt. Diese haben die Jungsozialist*innen nun zur Anzeige gebracht. Für ihre Versammlung haben die Jusos im Landkreis Osnabrück neben der klassischen Flyerverteilung auch über Facebook für die Teilnahme an Weiterlesen…

Jusos Osnabrück-Land fordern Abschaffung der Sommerzeit

Die Jungsozialist*innen im Landkreis Osnabrück sprechen sich für die Abschaffung der Zeitumstellung aus. Sie unterstützen somit die Forderung des EU-Parlaments, welche die EU-Kommission aufgefordert hatte, eine Überprüfung der entsprechenden EU-Richtlinie durchzuführen. „Es gibt keine gesicherten und rationalen Gründe für die Zeitumstellung.“, bekräftigt XY. „Der Nutzen für die Energieeinsparung ist mehr Weiterlesen…

„Hätten uns ein anderes Ergebnis gewünscht“ – Landkreis-Jusos mit zwiespältigen Gefühlen

Am Morgen des 04.02. verkündete der Schatzmeister der SPD, Dietmar Nietan, das Ergebnis der Mitgliederbefragung.  239.604 aller befragten Mitglieder votierten für eine Neuauflage einer Koalition mit der Union. Lediglich 123.329 votierten dagegen. Damit wird die SPD erneut in die Große Koalition eintreten. „Natürlich sind wir enttäuscht, dass das Votum nicht Weiterlesen…