News

Jusos Osnabrück-Land gegen Azubi-Kurzarbeit

Der Kreisverband der Jusos im Landkreis Osnabrück stellt sich mit seiner Forderung ausbildende Betriebe besonders zu schützen solidarisch an die Seite der Azubis. Kritisiert wird hingegen die Forderung der DIHK, Kurzarbeitsregelungen für Azubis anzuwenden. „Die reguläre Ausbildungsvergütung reicht meist nicht zum Leben“, warnt Besian Krasniq, stellvertretender Juso Kreisvorsitzender. Eine Kürzung der Ausbildungsvergütung würde Auszubildenden in Existenznöte bringen. „Wir sind uns bewusst darüber, dass Ausbildungsbetriebe, die durch die Corona-Pandemie in Schieflage geraten sind, unterstützt werden müssen“, Weiterlesen…

Frohe Weihnachten!

Nach turbulenten letzten Wochen genießen wir jetzt erst mal die anstehenden Feiertage und machen ein wenig Pause. Im neuen Jahr nehmen wir mit unserer politischen Arbeit wieder Fahrt auf. Wir sind für Euch da. Bis dahin wünschen wir Euch ein frohes Fest, schöne Feiertag und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Gemeinsam mit den Jusos Osnabrück und den Jusos Weser-Ems haben wir uns im Rahmen eines Seminars am 11.12. im Osnabrücker Haus der Jugend mit dem Thema Seenotrettung beschäftigt. Neben spannenden Diskussionen wurde auch der Film „Iuventa“ von Michel Cinque gezeigt. Die packenden Bilder von hilflosen Flüchtenden die Kilometer vom rettenden Ufer entfernt aufgegabelt werden, in Booten die vielleicht dafür reichen, um über den Dümmer zu schippern, aber ganz bestimmt nicht um das Mittelmeer bei Wellengang Weiterlesen…

Das politische Bremen – Immer eine Reise wert!

Am 26.10. machten sich die Jusos Osnabrück-Land im Rahmen eines Seminars mit dem Zug auf nach Bremen. Auf dem Plan Stand der Besuch des Landesparteitags der SPD Bremen sowie eine Rathausführung. Nach der etwa einstündigen Zugfahrt und der Ankunft am Bremer Hauptbahnhof ging es nach einer kleinen Stärkung auf zum Parteitag der SPD Bremen. Vor Ort trafen wir uns mit David Ittekot, Mitglied im Landesvorstand der bremischen SPD und ehemaliger Vorsitzender der Jusos Bremen. Im Weiterlesen…

Ein voller Erfolg – Bericht vom SPD-Kreisparteitag ’19

Wenn die SPD im Landkreis Osnabrück alle zwei Jahre für ihren Kreisparteitag zusammenkommt, dann stehen sowohl inhaltliche Debatten an als auch Vorstandswahlen. In diesem Jahr war es wieder so weit. In Georgsmarienhütte trafen wir Sozialdemokrat*innen, um zu diskutieren, um unseren neuen Vorstand zu wählen und um die Leitlinien der sozialdemokratischen Kreispolitik für mindestens die kommenden zwei Jahre zu setzen. Natürlich wollen auch wir Jusos maßgeblich Einfluss nehmen auf das, was in unserer Partei passiert. Erfreulich Weiterlesen…

Unser Landkreis – Kein gutes Pflaster für die AfD

Egal wo die selbsternannte „Alternative für Deutschland“ in unserer Region auftritt, sind ihre Gegner*innen nicht weit. Auch wir Jusos stellen uns jederzeit und entschlossen gegen die menschenverachtende Ideologie dieser Partei. Wir zeigen Gesicht, egal ob es sich um eine lokale Veranstaltung wie dem Kreisparteitag der AfD mit 115 Gegendemonstrant*innen handelt wie im September 2018 in GmHütte oder ob es eine überregional organisierte Veranstaltung ist wie nun in Ostercappeln-Schwagstorf am 13.09.2019. Im Schwagstorfer Veranstaltungszentrum hatte die Weiterlesen…

Jusos fordern „Schluss mit der Landkreis-GroKo“ – Volle Unterstützung für Kebschull bei Stichwahl

Die Jusos im Landkreis Osnabrück haben ihren neuen Kreisvorstand gewählt. Yannick Moormann von den Jusos Altkreis Wittlage folgt auf Claas Oltmer als Kreisvorsitzender. Oltmer war aus beruflichen Gründen nicht mehr angetreten. Als Stellvertretende Kreisvorsitzende wurden Lisa Pörtge aus Bramsche, Besian Krasniq aus Bersenbrück, Adrian Schäfer und Jan Hörnschemeyer aus Wallenhorst. Zudem sprachen sich die Jusos für die Unterstützung der Grünen-Kandidatin, Anna Kebschull, bei der anstehenden Landratsstichwahl am 16.06.19 aus. Ganz im Eindruck des vergangenen Wahlwochenendes Weiterlesen…

Nach Demo: Jusos Osnabrück-Land stellen Anzeige gegen AfD-Sympathisant*innen

Im Rahmen der Mobilisierung für ihre Demo am vergangenen Sonntag, waren die Jusos Osnabrück-Land Beleidigungen und Drohungen durch Anhänger*innen der AfD ausgesetzt. Diese haben die Jungsozialist*innen nun zur Anzeige gebracht. Für ihre Versammlung haben die Jusos im Landkreis Osnabrück neben der klassischen Flyerverteilung auch über Facebook für die Teilnahme an der Demo gegen den Kreisparteitag geworben. „Wir haben alle rechtlichen Vorgaben eingehalten, haben uns mit den Verantwortlichen der Stadt Georgsmarienhütte und Vertreter*innen der Polizei getroffen, Weiterlesen…

Jusos Osnabrück-Land fordern Abschaffung der Sommerzeit

Die Jungsozialist*innen im Landkreis Osnabrück sprechen sich für die Abschaffung der Zeitumstellung aus. Sie unterstützen somit die Forderung des EU-Parlaments, welche die EU-Kommission aufgefordert hatte, eine Überprüfung der entsprechenden EU-Richtlinie durchzuführen. „Es gibt keine gesicherten und rationalen Gründe für die Zeitumstellung.“, bekräftigt XY. „Der Nutzen für die Energieeinsparung ist mehr als umstritten. Es gibt sogar Untersuchungen, die darauf hinweisen, dass mehr Energie verbraucht wird.“ Damit verweisen die Jusos auf eine Untersuchung, wonach 2008 durch den Weiterlesen…

„Hätten uns ein anderes Ergebnis gewünscht“ – Landkreis-Jusos mit zwiespältigen Gefühlen

Am Morgen des 04.02. verkündete der Schatzmeister der SPD, Dietmar Nietan, das Ergebnis der Mitgliederbefragung.  239.604 aller befragten Mitglieder votierten für eine Neuauflage einer Koalition mit der Union. Lediglich 123.329 votierten dagegen. Damit wird die SPD erneut in die Große Koalition eintreten. „Natürlich sind wir enttäuscht, dass das Votum nicht nach unseren Vorstellungen ausfiel.“, zeigt sich Claas Oltmer, Vorsitzender der Jusos Osnabrück-Land, enttäuscht. Oltmer weiter: „Dennoch akzeptieren wir das mehrheitliche Votum und fordern die Parteiführung Weiterlesen…